#medienspinner - 1. statt 2. April

Liebe Leser:innen,

es ist Ostern oder zumindest steht es vor der T羹r. Daher kommt diese Ausgabe auch schon am Donnerstag. So hast Du das ganze lange Wochenende Zeit, alles 3x zu lesen, jeden Link zu probieren und den noch so unscheinbaren Tippfehler zu entdecken. Dass heute auch der 1. April ist, lassen wir auer Acht. Denn das hier ist eine witzfreie Zone!

Viele Spa beim Lesen und erhol Dich gut

NFT - ICE - Ol矇 Ol矇

Es ist der absolut heie neue Schei, der noch so dermaen unbekannt aber unglaublich hoch gehandelt wird, dass es wirklich ernst zu sein scheint: NFTs. Non-Fungible Tokens.

Diese einmaligen Zertifikate stellen gerade vor allem die Kultur- und Kunstszene auf den Kopf. Ein Tweet - und zwar der erste von Twittergr羹nder Jack Dorsey - wechselte allerdings damit auch schon den Besitzer. Was das Ganze ist, wie es geht und warum es wichtig ist, steht auf t3n.de:

Fynn Kliemann tut es; Jack Dorsey tut es auch: Auktionen mit Non-fungible Tokens (NFT) sind derzeit ein ganz heies Thema.

Ebenfalls lesenswert der Artikel der S羹ddeutschen. Das kostenlose Probeabo, dass mindestens abgeschlossen werden muss, um die Paywall zu knacken, lohnt sich sicherlich auch so.

69 Millionen Dollar f羹r eine digitale Collage. Warum geben manche Menschen unglaubliche Summen f羹r ein paar virtuelle Pixel aus?

Auerdem ist ja jetzt auch Ostern. Da hast Du doch Zeit, Dich in ein neues Thema einzuarbeiten, oder?

Neu & Bald

Live Audio

Twitter arbeitet an Spaces und Facebook wohl auch an einem Clubhouse-Klon. Diese Woche kamen gleich noch 2 weitere Plattformen dazu, die etwas derartiges planen: LinkedIn und Spotify. Rooms / Spaces scheint sowas wie die neuen Storys zu werden. Ein Element, das sich nach und nach in jeder Social Media Plattform wiederfindet.

Auf beide Tweets bin ich 羹brigens durch Victor Lasetzki aufmerksam geworden. Mehr zu ihm weiter unten.

Getty kauft Unsplash

Die Bildplattform Unsplash ist Dir bestimmt schon mal untergekommen. Sp瓣testens wenn Du nach hochwertigen und kostenlosen Bilder gesucht hast. Getty Images kennst du vielleicht auch. Das ist nun wiederum das Gegenteil dazu. Nicht wegen hochwertig, sondern kostenlos. Denn es handelt sich um eine der weltweit gr繹ten Bildagenturen. Und die hat nun Unsplash gekauft. Angeblich soll erstmal alles so bleiben wie es ist und Unsplash weiterhin kostenlos. Bin gespannt, f羹r wie lang.

Twitter

Bei Twitter kann man seit geraumer Zeit einstellen, wer auf einen Tweet antworten kann: Alle, nur die denen man folgt oder die man im Tweet erw瓣hnt. Nun soll eine andere Einschr瓣nkungsm繹glichkeit hinzukommen und zwar dahingehend, wer einen Tweet sehen soll. Twitter testet gerade die Erstellung von Communities. Klingt im Prinzip wie Listen, nur das Tweets eben nur an die Personen innerhalb einer speziellen Gruppe also Community ausgespielt werden. Erinnert ein bisschen an die Kreise von G+. Die lteren unter euch wissen, wovon ich rede 云

Social Media Today

Tipps f羹r Deinen Social Media Alltag

Es ist Ostern, da gibt es keinen Social Media Alltag. Also atmen wir einfach mal tief durch, genieen unser vielen geplanten Beitr瓣ge und machen erst n瓣chste Woche damit wieder weiter.

Prokrastination am Limit

Das Osterruhendebakel hat so ganz sch繹n was in Gang gesetzt. Auch die Kreativit瓣t einiger Entwickler:innen. Entstanden ist im Zuge dessen auch der Corona-Manahmen-Generator! Macht groen Spa sich da durchzuklicken und irgendwas davon kommt sicher noch auf uns zu...

Das solltest Du auf keinen Fall verpassen

re:publica

Auch in diesem Jahr gibt es keine re:publica. Zumindest nicht als Vor-Ort-Konferenz. Denn 3 Tage Livestream mit vollem Programm wird es trotzdem geben. Und die Tickets daf羹r sind ab sofort im Umlauf. Ab 25 bist Du dabei

Ich habe mir gerade mein Ticket f羹r die re:publica 2021 In The Mean Time gesichert und bin vom 20.-22. Mai dabei! #rp21 #MeanTime

Victor Lasetzki

Victor lebt Social Media und die Marketingm繹glichkeiten damit. Er nimmt alles Neue mit - eben auch Live Audio. Folgen kannst Du ihm auf Twitter und LinkedIn. berall sonst nat羹rlich auch.

Stolzer Papa ; he/his; @dudaichhier mein 歹; @kindernhelfenev mein Stolz! #SocialMedia mein Job; @werbung_rockt + @vw_liebe mein Hobby ; @VfL_Wolfsburg. Brazil/Germany - WOB/BS

Ich liebe Social Media // Kindern Helfen e.V. // Geborener Projektmanager // Digitales Herz // Le Buzz Studio // #OhYesBaby

Ankreiden muss man ihm jedoch seine VfL Wolfsburg Leidenschaft. Warum? Weil es einen besseren Verein gibt, der leider einen Tabellenplatz dahinter steht!!! #nurdieSGE!!!1!!elf!!

Ok, reicht mit Fuball. Obwohl...

Und sonst?

Social Media und Fuball und Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt musste ja irgendwann man mal Thema hier im Newsletter werden. Zum Gl羹ck hab ich Geduld bewiesen und kann so den Dreh zu Social Media hinkriegen. Denn in der letzten Heimspielausgabe des Hessischen Rundfunks ging es u.a. auch um die Social Media Arbeit des besten Vereins der Welt

Hab f羹r Dich vorgespult. Musst also nicht die ganze Folge ansehen - kannst Du aber

Spannend ist vor allem der Blick auf Twitter und die Bedeutung von Hochglanzpostings:

"Twitter ist ein hervorragendes Mittel zur Fanbindung und zum Austausch mit den Fans. (...) Alles was authentisch ist, das muss gar nicht hochwertig produziert sein, sondern geht ganz einfach auch mit dem Handy, ist sehr erfolgversprechend" sagt Jan Martin Strasheim, der Leiter Medien bei der Eintracht.

Als Beispiel f羹hrt er noch folgenden Post an, den Luka Jovic auf dem Profil des Vereins posten durfte.

Verwackeltes Video, am Anfang niemand zu sehen, irgendwie komischer Text und auch noch die Hashtags vergessen. Ist trotzdem gut gelaufen - weil, Achtung, authentisch 仄儭

Eine Frage h瓣tte ich noch

Braucht ein Newsletter eigentlich eine Verabschiedung? Also wenn man es als eine Art Brief betrachtet, w瓣re das ja schon doof, einfach aufzuh繹ren ohne mindestens sowas zu schreiben wie "Tsch羹ss, Dein Falk."

Was denkst Du? Verabschiedung, Rausschmeier oder mindestens ein Winke-GIF? Oder wird das 羹berbewertet? Freu mich auf Deine Antwort!

Join the conversation

or to participate.